Gedanken zur Überwindung der Konfessionsbarrieren



Gedanken zur Überwindung der Konfessionsbarrieren
€14.90

eBook €9.99

About the book

Details

Seit Jahrzehnten gibt es von Seiten der katholischen Kirche Vorschläge zur Überwindung der Spaltung der Christenheit, die irreal oder sogar utopisch sind. Wer kann beispielsweise erwarten, die Einheit der Christenheit könnte durch Unterordnung aller Christen unter den Primat der römischen Kirche erfolgen? Haben wirklich 15 Generationen seit der Reformationszeit einen falschen Weg eingeschlagen und sollen nun diesen Weg zurückgehen? War die Wahrheitssuche der Reformatoren im übrigen nutzlos, sinnlos und umsonst? Dies muß man entschieden verneinen. Alle existentiellen Fragen, die mit der Reformation vehement aufbrachen, können nicht relativiert werden und müssen deshalb auch noch kommende Generationen herausfordern. Es führt kein Weg zurück, wie es in einem anderen Zusammenhang schon Thomas Wolfe gesagt hat. Die Einheit der Christenheit kann nur über einen Abbau der konfessionellen Barrieren erreicht werden, wie Klemens Max ihn in seinem vorliegenden Buch beschreibt.
The author

About the author

Klemens Max, Jahrgang 1927, studierte Germanistik, Geschichte, Erdkunde, Katholische und Evangelische Theologie sowie Philosophie und Musik in Augsburg, München und Bonn. Von 1953 an war er Gymnasiallehrer an verschiedenen Schulen in Nordrhein-Westfalen. Ab 1971 bis zu seiner Pensionierung war er als Studiendirektor am Theodor-Heuss-Gymnasium in Hagen tätig.
Seit 1994 ist er als freier Autor tätig: „Aetas banalis. Ein dokumentarischer Zeitroman zum Zweiten Weltkrieg" (1994); „Das Gymnasium und seine trojanischen Pferde" (1995) - eine kritische Studie zur Situation des Gymnasiums.
Seit dem Jahre 1992 befaßt sich Klemens Max mit medizinischen Problemen, wobei er sich insbesondere mit alternativen Therapien auseinandersetzte - so auch in seiner Veröffentlichung "Die Quadratur des Kreises in der Medizin" (2002), die nunmehr (2004) bereits in zweiter, erweiterter Auflage vorliegt. Mit der Frage nach der Einheit aller Christen und den damit zusammenhängenden theologischen Problemen hat sich der Autor seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs bereits vielfach auseinandergesetzt.
Additional Information

Additional Information

Delivery time 2-3 Tage / 2-3 days
Author Klemens Max
Number of pages 110
Language German
Publication date Sep 13, 2004
Weight (kg) 0.1770
ISBN-13 9783898213509